Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

Hochwasserschutz im Alleingang

Millionen-Staumauer in Berndorf soll kommen

Hochwasserschutz in Berndorf startet! 
Hochwasserschutz in Berndorf startet!Hochwasserschutz in Berndorf startet!
 

Seit mehr als acht Jahren arbeitet die Gemeinde in Berndorf an einer vernünftigen Hochwasserlösung fü̈r den Schütting- und den Altenbergbach. Mehrere Planungen und Studien wurden bereits verworfen, zuletzt wurde mit dem Land als oberste Behörde mehr als zwei Jahre über eine abgespeckte Variante diskutiert.

Land vertröstet auf 2025

Nun haben die zuständigen Landesabteilungen und auch die Politik unmissverständlich erklärt: Eine Landesförderung des Berndorf-Projektes ist frühestens (!) 2025 möglich.

Jetzt geht‘s los ...

Bgm. Simone Schmiedtbauer hat daraufhin das Heft des Handelns in die eigenen Hände genommen: Noch im November 2017 hat der Gemeindevorstand beschlossen, das Projekt im Alleingang umzusetzen, das bedeutet: Sowohl die inhaltliche als auch die finanzielle Verantwortung liegen ausschließlich in Hitzendorf. Gleichzeitig wurde das Projekt wieder hochgestuft, es soll die ursprüngliche Optimal-Variante mit zwei Rückhaltebecken an den beiden Bächen gebaut werden.

1 Million alleine stemmen

Dieser Tage wurden nun bereits erste Planungsaufträge vergeben und die Kostenschätzungen ermittelt. Die Gemeinde wird mehr als 1 Million Euro aus Eigenmitteln in die Schutzbauten investieren müssen ...

Ungeachtet dessen spricht der Faktor Zeit für diesen Alleingang: Noch 2018 sollen alle Planungen, Grundablösen und Ausschreibungen passieren, der Bau selbst soll im Frühling 2019 erfolgen – bevor wieder etwas passiert ...

 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10059011/899676/