Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

Datenschutzerklärung

Information gemäß DSGVO und TKG

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist der Marktgemeinde Hitzendorf ein fundamentales Anliegen. Die Marktgemeinde Hitzendorf speichert und verarbeitet Ihre Daten - im Interesse der Bürgerinnen und Bürger - nur in dem für die Verwaltung unbedingt erforderlichen Umfang und ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG, ECG, etc.).

 
Grundrecht auf Datenschutz

Datenschutz ist Ihr Grundrecht. Daraus folgt unter anderem, dass Sie einen Anspruch auf diskreten Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben. Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur in jenen Fällen an Dritte weitergegeben oder für einen anderen als den ursprünglichen Ermittlungszweck verwendet, in denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

 
Cookies

Wir verwenden keine Cookies! Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und der Wiedererkennung Ihres Browsers dienen. Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen und ermöglichen die Analyse Ihres Benutzerverhaltens auf Websites.

Wenn Sie generell keine Cookies erwünschen, können Sie Ihren Browser auch so einstellen, dass er diese nur im Einzelfall erlaubt. Wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren, wird die Funktionalität unserer Website nicht eingeschränkt sein, weil wir - wie bereits eingangs erklärt - generell keine Cookies verwenden!

 
Web-Analyse

Unsere Website verwendet keine Webanalysedienste und überträgt keine Daten an Drittländer. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erhebt und speichert die Marktgemeinde Hitzendorf jedoch Daten über Seitenzugriffe (Serverlogs), wie das Datum und die Uhrzeit des Zugriffes auf die Webseite, die Art des eingesetzten Browsers und Betriebssystems und die anonymisierte IP-Adresse.

In diesem Rahmen behält sich die Marktgemeinde Hitzendorf vor, Serverlogs im Falle des Verdachtes einer rechtswidrigen Nutzung zu überprüfen bzw. bei gerichtlichem Auftrag an die ensptechenden Stellen weiter zu leiten.

 
Online-Formulare

Die Marktgemeinde Hitzendorf stellt auf ihrer Website eine Reihe von Online-Formularen für eine bequeme elektronische Antragstellung im Rahmen von behördlichen Verfahren, Bestellung kommunaler Dienstleistungen, Anmeldung zu Services der Gemeinde und für weitere Anliegen an die Gemeinde zur Verfügung.

Die Nutzung dieser Online-Formulare und die damit verbundene elektronische Erfassung der für den jeweiligen Vorgang benötigten – teilweise personenbezogenen und weiteren – Daten erfolgt freiwillig und stellt nur eine von mehreren Möglichkeiten für Anbringen an die Gemeinde dar (wie beispielsweise eine persönliche Antragstellung vor Ort zu den Öffnungszeiten der jeweils zuständigen Dienststelle). Die Verarbeitung der mit den Online-Formularen von Ihnen erfassten Daten erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der Bestimmungen des Artikels 6 DSGVO!

Mit den von Ihnen aufgerufenen Online-Formularen der Gemeinde geben Sie personenbezogene und auch weitere Daten bekannt, die für die Bearbeitung Ihres Antrages benötigt werden. Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich

  • auf Basis einer gesetzlichen Grundlage (z.B. Bauordnung oder Meldegesetz)
     
  • oder aufgrund benötigter Informationen für eine von Ihnen erwünschte Leistung der Gemeinde, welche in ein Vertragsverhältnis mit der Gemeinde mündet (z.B. Förderantrag oder Kindergartenanmeldung) 
     
  • oder aufgrund eines bereits bestehenden Vertragsverhältnisses mit der Gemeinde (z.B. Änderung von Anzahl oder Größe der Mülltonnen) 
     
  • oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe im berechtigten oder öffentlichen Interesse der Gemeinde (z.B. Meldung von Schäden im Gemeindegebiet oder Anregungen an die Gemeindeverwaltung).
     

Ihre personenbezogenen Daten werden von der Marktgemeinde Hitzendorf nur so lange verspeichert, wie diese für eine gesetzes- oder vertragskonforme Erledigung Ihres Antrages oder die Wahrnehmung einer im berechtigten oder öffentlichen Interesse der Gemeinde stehenden Aufgabe benötigt werden. Dies ist abhängig von der jeweiligen Rechtsgrundlage, dem zugrunde liegenden Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und der Gemeinde oder der zugrundeliegenden Wahrnehmungsaufgabe im berechtigten oder öffentlichen Interesse. Beispielsweise sind verrechnungsrelevante Daten aus haushaltsrechtlichen Gründen sieben Jahre oder Bewerbungsunterlagen, aus denen kein Dienstverhältnis hervorgegangen ist, bis zu sechs Monaten aufzubewahren.

 
Links zu anderen Webseiten

Diese Website enthält Links zu anderen Websites. Die Marktgemeinde Hitzendorf ist für die Datenschutz-Policies oder den Inhalt anderer Websites nicht verantwortlich!

 
Verwendung von Plugins (Facebook, Twitter, Instagram etc.)

Facebook (Firma Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland) und andere Anbieter speichern Daten, um die Nutzung von Webseiten Ihrem Nutzer-Konto zuzuordnen, sofern Sie dort Mitglied sind. Diese Zuordnung erfolgt, wenn Sie beispielsweise parallel bei Facebook eingeloggt sind während Sie unsere Website benutzen oder auf Ihrem Rechner Facebook-Cookies zulassen. Wenn Sie Plugins solcher Anbieter aktiv nutzen, z.B. den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird dies in Ihrem Facebook-Profil angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook oder ein anderer Anbieter diese Daten erhält, müssen Sie sich vor dem Besuch der von diesen Anbietern vermittelten Webseiten bei Facebook ausloggen bzw. die Facebook-Cookies löschen. Facebook beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US Safe Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

 
Verwendung unserer Facebook-Fanpage

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seiner Entscheidung vom 5.6.2018 ausgesprochen, dass Betreiber von Facebook-Fanpages aus datenschutzrechtlicher Sicht auch "Verantwortlicher" für die Verarbeitung der Daten durch Facebook, gemeinsam mit Facebook sind. Facebook-Pages arbeitet im Bereich des Reiters "Insights" mit sogenannten Cookies, die Ihr Verhalten auf unserer Fanpage mitschreiben. Auf dieser Basis sind die Auswertungen, die Sie in "Insights" sehen, erst möglich. Dadurch haben wir als Betreiber der Fanpage eine Mitverantwortung - zumindest laut EuGH. Allerdings haben wir auf Facebook keinen Einfluss, die Funktion "Insights" zu deaktivieren. Facebook hat zwischenzeitlich zwar am Reiter "Insights" gearbeitet, wir wissen aber nicht, ob damit auch die zugrundeliegenden Funktionen im Hintergrund deaktiviert worden sind.

Aus diesem Grund hat die Fachhochschule Oberösterreich bei Facebook Ireland Ltd eine Beschwerde mit der Aufforderung eingebracht, die Entscheidung über die Verwendung von "Insights" in die Sphäre der Benutzer zu verlagern. Unter Vorgabe einer einmonatigen Umsetzungsfrist wurde auch eine weitere Beschwerde bei der österreichischen Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde) gemäß Artikel 77 DSGVO angekündigt. Wenn Sie also ganz sicher sein wollen, dass Ihr Surfverhalten von Facebook nicht mitgeschrieben wird, dürfen Sie unsere Facebook-Fanpage vorerst nicht mehr einsehen.

 
Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, wenden Sie sich bitte an die Marktgemeinde Hitzendorf. Sollte eine Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nicht möglich sein (z.B. aus rechtlichen Gründen), so werden Sie von der Gemeinde darüber informiert. 

Haben Sie eine ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt, so steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, sofern es keine andere (z.B. rechtliche oder vertragliche) Grundlage für die Verarbeitung gibt. Bis zum Widerrruf erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig. Sollte es gegebenenfalls durch Ihren Widerruf zu Leistungseinschränkungen seitens der Gemeinde kommen, so werden Sie von der Gemeinde darüber informiert (beispielsweise ist keine Sonderverpflegung im Kindergarten möglich, wenn die dafür benötigten Verpflegungshinweise, die im Zuge der Kindergartenanmeldung ggf. bekannt gegeben wurden, widerrufen werden.) 

Sollten Sie darüber hinaus der Auffassung sein, dass die Marktgemeinde Hitzendorf Ihren Rechten nicht oder nicht ausreichend nachkommt, steht Ihnen das Recht zu, sich bei der Datenschutzbehörde als Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 
Kontaktaufnahme

Für allgemeine Anfragen oder Kontakte nützen Sie bitte die auf unserer Website publizierten Kontaktdaten im Menüpunkt Kontakt oder Impressum.

Für Anfragen bzw. Anbringen gemäß § 13 AVG und § 86b BAO verweisen wir auf unsere E-Mail-Policy. Diese beschreibt die technischen Voraussetzungen zur Einbringung rechtswirksamer elektronischer Anbringen bzw. nennt die zulässigen Möglichkeiten, verfahrensbezogene Anträge elektronisch an die Marktgemeinde Hitzendorf zu richten.

 
Verantwortlich nach DSGVO

Bürgermeisterin Simone Schmiedtbauer, 8151 Hitzendorf, Hitzendorf 63/11
Tel: +43 (3137) 2255-11, simone.schmiedtbauer@hitzendorf.gv.at

 
Datenschutzbeauftragter nach DSGVO

KD - Kommunale Datenschutz GmbH Steiermark, 8041 Graz, Stadionplatz 2
Tel: +43 (316) 82 20 79, office@kd-gmbh.at
Mag. Anna Maria Hechenberger,
Tel: +43 (664) 88741541, anna.hechenberger@kd-gmbh.at

 
Änderungen und Anpassungen

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internet und dessen Dienste und aufgrund des Einsatzes neuer technischer Möglichkeiten wird es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung laufend den Gegebenheiten anzupassen. Änderungen in Bezug auf verwendete Technologien oder Services mit datenschutzrechtlicher Relevanz werden auf dieser Seite rechtzeitig veröffentlicht.

 

Stand: 18. Juli 2018  

 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10059704/43838/