Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

GDB-Check

Neue Grundstücksdatenbank prüfen

 
Als Kaiserin Maria Theresia den Kataster in Österreich eingeführt hat, wurden die Grundstücksdaten noch auf Pergament geschrieben. Und seit Mai dieses Jahres gibt es auch das bereits in die Jahre gekommene erste elektronische Grundbuch nicht mehr. Alle Daten wurden jetzt in eine verbesserte „Neue Grundstücksdatenbank“ übertragen. Ob dabei Fehler passiert sind, muss der Bürger in Spezialfällen leider selbst überprüfen.
 

Aufregung um die Neue Grundstücksdatenbank des Österreichischen Bundesamtesfür Eich- und Vermessungswesen: Alle elf Millionen Grundstücke in Österreich wurden in den letzten Monaten mit allen Informationen – vom Eigentümer über Servitutsrechte bis zu Belastungen – in eine neue Datenbank übertragen (teilweise händisch). Diese Datenbank ist seit 7. Mai 2012 im Einsatz und löst damit das bisherige Grundbuch in Österreich ab. Allerdings: Menschen können Fehler machen – auch bei der Datenerfassung der Grundstücke. Und gerade ein falscher Eintrag im Grundbuch kann für den Eigentümer weitreichende Folgen haben. 

Zugleich hat das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen die Überprüfung der Daten in einem speziellen Fall sogar an die Bürgerinnen und Bürger übertragen: Ob das eigene Grundstück wieder in den – rechtlich besser gestellten – Grenzkataster eingetragen ist, muss jeder Eigentümer selbst überprüfen und hat dazu genau sechs Monate Zeit. Wird in dieser Zeit nichts beanstandet, gilt die Eintragung automatisch als rechtmäßig. Deshalb empfiehlt sich für alle Grenzkataster-Grundstückseigentümer in Hitzendorf dringend die Überprüfung, ob das „G“ (für Grenzkataster) seiner Grundstücke auch tatsächlich den Weg in die neue Datenbank gefunden hat.

Dies ist derzeit nur unter www.bev.gv.at im Internet möglich. Als kleine Hilfe haben wir Ihnen aus den Zig-Tausend Seiten jene des Vermessungsamtes Graz extrahiert und hier nach Katastralgemeinden sortiert bereit gestellt. Die Begutachtungsfrist endet am 6.11.2012.

Infoblatt mit Überprüfungsanleitung »

Katastralgemeinde 63205 Berndorf »

Katastralgemeinde 63233 Hitzendorf »

Katastralgemeinde 63253 Mayersdorf »

Katastralgemeinde 63256 Michlbach »

Katastralgemeinde 63264 Pirka-Söding »

 

Weiterführende Infos 

Was ist der Grenzkataster?

Was ist eine Grenzverhandlung?

 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10033376/7764/