Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

Richtiges Verhalten leicht gemacht

Was wir alle gegen Corona tun können - und sollten!

Eigenverantwortung heißt auch: Regeln freiwillig einhalten! 
Eigenverantwortung heißt auch: Regeln freiwillig einhalten!Eigenverantwortung heißt auch: Regeln freiwillig einhalten!
 

Daheim bleiben und Kontakte reduzieren

Bis voraussichtlich 7. Februar 2021 gibt es einen neuen Lockdown in ganz Österreich. Hier die Details:

 

Ausgangsbeschränkungen 
Die Ausgangsbeschränkungen gelten weiter rund um die Uhr. Den eigenen privaten Wohnbereich darf man zu dieser Zeit nur aus bestimmten Gründen verlassen:

  • Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für Leib, Leben und Eigentum;

  • Betreuung von und Hilfeleistung für unterstützungsbedürftige Personen sowie Ausübung familiärer Rechte und Erfüllung familiärer Pflichten;

  • Betreuung von und Hilfeleistung für unterstützungsbedürftige Personen sowie Ausübung familiärer Rechte und Erfüllung familiärer Pflichten;

  • Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse des täglichen Lebens;

  • berufliche Zwecke, sofern das erforderlich ist;

  • Aufenthalt im Freien zur körperlichen und psychischen Erholung, dazu zählt etwa Spaziergänge mit oder ohne Hund oder Joggen aber auch der Friedhofsgang oder Besuch einer religiösen Einrichtung.

 

Kontaktbeschränkung
Untertags dürfen sich Menschen, die in einem Haushalt zusammen leben, sich mit Personen aus einem weiteren Haushalt treffen (insgesamt maximal sechs Personen und sechs Kinder).


Abstandsregel und Maskenpflicht 
Im öffentlichen Raum gilt eine Abstandsregel von 2 Meter zu allen Personen einzuhalten, die nicht im eigenen Haushalt leben. In geschlossenen Räumen muss zudem eine Maske getragen werden. Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr sind von der Maskenpflicht ausgenommen, ebenso Menschen mit entsprechendem Attest. Im Handel bzw. in öffentlichen Verkehrsmitteln müssen ab 25. Jänner FFP2-Masken getragen werden.

 

Quarantäne nach Einreise
Weiterhin gilt eine Quarantänepflicht für Einreisende nach Österreich. Alle Menschen müssen zehn Tage in Quarantäne. Ausnahmen gibt es für PendlerInnen und Geschäftsreisende. 


Handel, Gastronomie und Dienstleistungen
Der Handel hat bis 7. Februar geschlossen. Geöffnet haben nur die Grundversorger (etwa Lebensmittelhandel oder Apotheken). Pro Kunde müssen mindestens 10 Quadrameter zur Verfügung stehen, das Tragen eine FFP2-Maske ist Pflicht. Die gesamte Gastronomie bleibt ebenfalls geschlossen. Abholung (zwischen 6 und 19 Uhr) und Lieferservice bleiben erlaubt. 


Religiöse Feiern mit Vorgaben
Für Religionsgemeinschaften gibt es eigene Regeln zur Minimierung des Infektionsrisikos. In Innenräumen muss jedenfalls ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. An Begräbnissen dürfen maximal 50 Personen teilnehmen, dabei gelten die Mindestabstandsregel und MNS-Pflicht. Hochzeitsfeiern sind untersagt, es darf aber in Ausnahmefällen am Standesamt geheiratet werden. In Innenräumen von Religionsgemeinschaften muss jedenfalls ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.


Veranstaltungen 
Veranstaltungen sind weiterhin nahezu komplett untersagt. Ausnahmen: Demonstrationen, religiöse Veranstaltungen sowie Partei- und Politikveranstaltungen. 

 

Sport und Freizeit 
Sämtliche Indoor-Sportanlagen für AnimateursportlerInnen sind gesperrt, auch jene, bei denen es nicht zu Körperkontakt kommt. Alle Outdoor-Sportstätten dürfen öffnen. Bitte nutzen Sie die Spazierwege in Hitzendorf, um Frischluft zu tanken und sich die Beine zu vertreten.

 

Bauernmarkt besuchen
Unter Einhaltung der Abstandsregel (mindestens 1 Meter) und Tragen des Mundschutzes ist das Einkaufen am Freitag Nachmittag bei unseren Direktvermarktern direkt im Ort  möglich.

 

Wenn Sie unter Fieber, Husten, Halsschmerzen oder Kurzatmigkeit leiden, rufen Sie das Gesundheitstelefon 1450. Bei allgemeinen Fragen zum Coronavirus steht die Info-Hotline +43 800 555 621 bereit.

Verfolgen Sie auch weiterhin die Nachrichten über Radio und Fernsehen und die aktuellen Informationen rund um den Virus und folgen Sie den Anweisungen der Behörden. HinterfragenSie Informationen aus unbekannten oder unsicheren Quellen, z.B. Fake-News über Mail, Facebook, Whatsapp usw.

Gesicherte Informationen erhalten Sie laufend auf unserer Gemeinde-Spezialseite im Internet unter hitzendorf.gv.at/corona und unter orf.at/corona.

 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10066261/1513723/