Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

GUSTmobil startet jetzt voll durch

Anrufsammeltaxi fährt besonders günstig im Ort

Bequem wie ein Taxi: das GUSTmobil 
Bequem wie ein Taxi: das GUSTmobil
 

Viele Hitzendorferinnen und Hitzendorfer können davon ein Lied singen: Mit den Öffis fahren, ja das wär schon was. Aber mit den Verbindungen und der Bus-Frequenz ist das so eine Sache ... Oft bleibt da keine Alternative zum eigenen Auto.

Start im Juli
Ab Juli ist das anders: Auf Initiative der Hitzendorfer Bürgermeisterin haben sich zunächst alle Gemeinden des Lieboch-Tales und danach 29 der 36 Gemeinden im Bezirk Graz-Umgebung entschieden, das GUSTmobil einzuführen. Start ist im Juli dieses Jahres, dann wird das Öffifahren so attraktiv wie noch nie!

Bei Anruf Abfahrt
Wie funktioniert nun diese neue Form des öffentlichen Verkehrs? Als GUSTmobil sind Kleinbusse im gesamten Gemeindegebiet unterwegs und machen auf Wunsch an einer der insgesamt 111 (!) 
Haltepunkte im gesamten Ortsgebiet Station. Fahrgäste können das GUSTmobil als günstiges Taxi nutzen und sich beispielsweise bequem zum Einkaufen, zum Buschenschank oder zu Freunden kutschieren lassen. Wobei das GUSTmobil immer dann fährt, wenn es gebraucht wird: Entweder telefonisch oder per App bestellt man den Taxibus und gibt bekannt, wo man einsteigen möchte.
Binnen 30 Minuten steht der Wagen bereit – und los geht‘s! Der Fahrpreis richtet sich nach der Entfernung und der Anzahl der Mitfahrenden. Dabei gilt: Je mehr Fahrgäste, desto günstiger wird‘s. So werden, damit rechnen die Verkehrsplaner, beispielsweise Zubringerfahrten zu den Buslinien 710 und 711 sicher preislich besonders attraktiv.

Immer und überall
Das GUSTmobil ist jeden Tag von 6.00 bis 24.00 Uhr unterwegs, sonntags und feiertags bis 22.00 Uhr. Die Haltepunkte sind so ausgeklügelt angelegt, dass niemand im Ort mehr als 500 Meter von einem Zustiegspunkt entfernt wohnt. Für mobilitätseingeschränkte Personen ist sogar eine Hausabholung möglich!

Günstigste Tarife des Bezirks
Bleibt die Frage der Kosten – und da haben es die Hitzendorfer doppelt gut: Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, die bereits gestützten Fahrpreise noch einmal mit 50 % zu fördern. Das bedeutet, dass beispielsweise eine Kurzstreckenfahrt (bis 5,5 km) mit drei anderen Fahrgästen pro Person nur einen Euro kostet. Und auch die Langstrecke (bis 10 km) schlägt bei entsprechender Belegung mit nur drei Euro zu Buche.

 
Die Hitzendorfer Fahrpreise im neuen GUSTmobil 
Die Hitzendorfer Fahrpreise im neuen GUSTmobil
 
 

Und so fahren Sie los:  


  1. Haltepunkt auswählen

    Legen Sie zunächst fest, wo genau Sie ein- und wo Sie wieder aussteigen wollen. Dazu haben wir das Sonderamtsblatt "Hitzendorf Mobil" aufgelegt, in dem Sie alle 111 Haltepunkte von Hitzendorf und auch die Haltestellenpläne unserer Nachbargemeinden finden.
     
    Wenn Sie Ihre Haltestelle lieber online suchen, steht Ihnen die kostenlose ISTmobil-App zur Verfügung. Oder Sie verwenden die Einzelkarten der teilnehmenden Gemeinden, die Ihnen alle Haltepunkte des Bezirkes anzeigen. Die Hitzendorfer Haltestellen finden Sie auch in unserem Ortsplan
     
     
  2. Anrufen oder per App bestellen

    Bestellen Sie das GUSTmobil genau zu jenem Haltepunkt, bei dem Sie einsteigen möchten. Entweder telefonisch unter 0123 500 44 11 oder mit der kostenlosen ISTmobil-App.
      
      
  3. Einsteigen und losstarten

    30 Minuten nach der Bestellung holt Sie das GUSTmobil genau dort ab, wo Sie es bekannt gegeben haben. 
      
      
  4. Bar oder per Karte bezahlen

    Die Bezahlung erfolgt entweder bar beim Fahrer oder für alle mit mobilCard mittels Monatsrechnung. Ein Bestellformular für die mobilCard finden Sie hier online, aber auch im Sonderamtsblatt. 
      
      
 
ISTmobil-App downloaden
 
 
 
 
Sonderamtsblatt "Hitzendorf Mobil"
 

In dieser Sonderausgabe der Amtlichen Mitteilungen wird einerseits beschrieben, wie das GUSTmobil funktioniert, was es kostet und wie man es ruft, andererseits wurden auch Landkarten von Hitzendorf und allen Nachbargemeinden reingepackt, in denen jeder Haltepunkt des GUSTmobils verzeichnet ist.

Auch enthalten und praktisch zum Herausnehmen und Ausfüllen: Ein Antrag auf Ausstellung einer mobilCard (damit fahren Hitzendorfer noch günstiger) sowie ein Antrag auf Genehmigung von Hausabholungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

 
 
Formulare
 
Antrag auf Ausstellung einer mobilCard 
Antrag auf Ausstellung einer mobilCard
 
Antrag auf Genehmigung von Hausabholungen 
Antrag auf Genehmigung von Hausabholungen
 
Antrag auf Ausstellung einer übertragbaren mobilCard (für Firmen, Vereine etc.) 
Antrag auf Ausstellung einer übertragbaren mobilCard (für Firmen, Vereine etc.)
 
 
 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10055656/899676/