Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

Sport- und Veranstaltungszentrum

Bauplanung abgeschlossen

Konzeptansicht von neuer Tribüne 
Konzeptansicht von neuer TribüneKonzeptansicht von neuer Tribüne
 

Nach 2 Diskussionsrunden und vielen Gesprächen mit Vereins- und Organisationsverantwortlichen wurde in der Bauausschusssitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Hitzendorf vom 30.5.2007 die Einreichplanung vorgestellt. Aufgrund von vielfältigen Anregungen und Wünschen wurde das ursprünglich im März 2004 vorgestellte Konzept seither entsprechend weiterentwickelt.

Aus der ursprünglichen Idee einer unbeheizten Festhalle mit Asphaltboden entwickelte sich zuerst eine Sporthalle, welche nun auch noch stark auf Multifunktionalität getrimmt wurde. Die jetzt geplante „Halle für Alle“ wäre sowohl für Sport als auch für Veranstaltungen ganzjährig nutzbar.
 
Konzeptansicht des geplanten Sport- und Veranstaltungszentrums aus Süd-West 
Konzeptansicht des geplanten Sport- und Veranstaltungszentrums aus Süd-WestKonzeptansicht des geplanten Sport- und Veranstaltungszentrums aus Süd-West
 

Die Halle sieht unter anderem einen hochwertigen Boden, eine Innentribüne, einen Schank-/Gastro-/Cateringbereich, eine fixe große Bühne inkl. Grundausstattung, 6 Sportlerkabinen, eine Sportlerkantine sowie einen behindertengerechten Lift vor. Die akustischen, klimatischen und technischen Anforderungen haben sich dadurch natürlich grundlegend geändert und erfordern eine immense Haustechnik. Dadurch bewegt sich das Projekt nun auch kostenmäßig in einer anderen Dimension.
 
Konzeptansicht des geplanten Sport- und Veranstaltungszentrums aus Süd-Ost 
Konzeptansicht des geplanten Sport- und Veranstaltungszentrums aus Süd-OstKonzeptansicht des geplanten Sport- und Veranstaltungszentrums aus Süd-Ost
 

Das Planungsbüro ARTiVO hat die insgesamt 24 erforderlichen Einzelgewerke auf Basis des aktuellen Planungsstandes einer fundierten Kostenschätzung unterzogen. Die Summe der reinen Baukosten beträgt demnach geschätzt € 2.989.000 netto. Dazu kommen noch die Honorare für General- und Fachplaner, diverse Anschlusskosten sowie die gesamte Einrichtung und Ausstattung. Insgesamt muss daher mit Kosten von rd. € 3.500.000 netto gerechnet werden.
 
Konzeptansicht des geplanten Sport- und Veranstaltungszentrums aus Nord-Ost 
Konzeptansicht des geplanten Sport- und Veranstaltungszentrums aus Nord-OstKonzeptansicht des geplanten Sport- und Veranstaltungszentrums aus Nord-Ost
 

Die Mitglieder des Bauausschusses der Marktgemeinde Hitzendorf haben der baubehördlichen Einreichung und Vorantreibung der Detailplanung einhellig zugestimmt. Beide Schritte sind Voraussetzung, um im Winter 2007/08 auf Basis einer fertigen Detailplanung und auf Basis aller erforderlichen Bewilligungen eine Ausschreibung durchführen zu können. Die Bauverhandlung fand am 5.7.2007 statt und der Bewilligungsbescheid ist bereits ergangen.

Derzeit arbeitet die Marktgemeinde Hitzendorf an einem Finanzierungskonzept. Mit der Bauführung soll voraussichtlich im Frühjahr 2008 begonnen werden. Nach Fertigstellung der Detailplanung und vor Ausschreibung der Bauleistungen wird noch der letztendliche Gemeinderatsbeschluss für den tatsächlichen Bau erforderlich sein. Damit könnte jene Mehrzweckhalle realisiert werden, die jahrelang von der Bevölkerung und allen Parteien gefordert wurde.
 
 
Grundriss EG 
Grundriss EGGrundriss EG
 
Grundriss OG 
Grundriss OGGrundriss OG
 
Lageplan 
LageplanLageplan
 
 

2.8.2007

 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10010681/7764/