Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

Versuchsweise Einrichtung eines Zu- und Heimbringerdienstes zum Bahnhof Söding an Fahrverbotstagen wegen Feinstaub

Gemeinde bringt Pendler/innen zum Bahnhof Söding 
Gemeinde bringt Pendler/innen zum Bahnhof SödingGemeinde bringt Pendler/innen zum Bahnhof Söding
 

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Hitzendorf hat in seiner Sitzung vom 16.11.2006 einstimmig beschlossen, an Fahrverbotstagen versuchsweise einen Zu- und Heimbringerdienst mittels Sammeltaxi zum und vom Bahnhof Söding anzubieten. Zumal an Fahrverbotstagen bei den bestehenden Buslinien mit einer Überfüllung der Busse zu rechnen ist, soll mit diesem Versuch eruiert werden, ob an solchen Tagen seitens der Bevölkerung ein Bedarf besteht auf alternative Verkehrswege (Bahn) auszuweichen.

Vorgesehen sind jeweils 3 Kurse am Morgen und Abend. Als Einstiegsstellen dienen das Alte Rüsthaus Hitzendorf, der Parkplatz beim Friedhof Hitzendorf, der Parkplatz beim Abfallsammelzentrum, der Parkplatz bei der Eisanlage des ESV Berndorf und das Gasthaus Resch in Berndorf. Als Selbstbehalt ist beim Taxilenker pro Fahrt und Person ein Betrag von € 1 bar zu bezahlen. Die Restkosten werden von der Gemeinde getragen. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten sind mit den Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Anschlusszüge abgestimmt.

Es gilt folgender Fahrplan:

   H i t z e n d o r f

  B e r n d o r f

Ankunft

Altes Rüsthaus

Parkplatz Friedhof

Abfall-sammelz.

Eisanlage ESV

Gasthaus Resch

 Bahnhof Söding

5:10

5:15

5:20

5:30

5:35

5:45

6:10

6:15

6:20

6:30

6:35

6:45

6:57

7:02

7:07

7:17

7:22

7:32

Abfahrt

B e r n d o r f

H i t z e n d o r f

 Bahnhof Söding

Gasthaus Resch

Eisanlage ESV

Abfall-sammelz.

Parkplatz Friedhof

Altes Rüsthaus

16:17

16:27

16:32

16:42

16:47

16:52

17:17

17:27

17:32

17:42

17:47

17:52

18:17

18:27

18:32

18:42

18:47

18:52

Um festzustellen ob überhaupt ein diesbezüglicher Bedarf besteht, werden alle Interessenten um telefonische Voranmeldung gebeten. Sollte das Angebot für Sie also von Interesse sein, bitten wir Sie sich bis spätestens 11. Dezember 2006 unter Angabe von Zustiegsort und Zustiegszeit unter der Telefonnummer (03137) 27 237 an Taxi-Mietwagen Hussler oder unter (03137) 2255 an das Marktgemeindeamt zu wenden.

Erst abhängig von den gemeldeten Interessenten kann die Kapazität des Taxis kalkuliert werden. Bei Bedarf können so auch noch die An- und Ab-fahrtszeiten geändert werden.

Bitte haben Sie Verständnis, das die versuchsweise Einrichtung des Sammeltaxis nur bei genügend Anmeldungen erfolgen kann. Bei zu wenigen Interessenten werden die bereits angemeldeten Personen vom Nichtzustandekommen verständigt!

 
Nachsatz vom 14.12.2006

Die Serviceleistung kann aufgrund mangelnden Interesses seitens der Bevölkerung leider NICHT ANGEBOTEN werden. Es wird an Fahrverbotstagen daher KEINEN ZU UND HEIMBRINGERDIENST zum Bahnhof Söding geben!

Wir bedauern dies mitteilen zu müssen.

 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10008483/7764/