Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

Sport- und Veranstaltungszentrum

Planung begonnen

Lageskizze Sport- und Veranstaltunszentrum 
Lageskizze Sport- und VeranstaltunszentrumLageskizze Sport- und Veranstaltunszentrum
 

Nach dem in den vergangenen Jahren der finanzielle Focus der Gemeindeentwicklung mit der Errichtung des umfassenden Gesundheitszentrums auf den älteren Teil der Bevölkerung gerichtet war, soll in den nächsten Jahren mit der Errichtung eines multifunktionalen Sport- und Veranstaltungszentrums der finanzielle Schwerpunkt bei der Jugend bzw. bei der sport- und freizeitbegeisterten Bevölkerung liegen.

Wie bereits berichtet, wird seit Jahren von der sportbegeisterten Jugend von Hitzendorf sowie von Vereinen und Bevölkerung vielfach der Wunsch nach einer Veranstaltungshalle geäußert. Da das über 50 Jahre alte Klubhaus des Sportvereines bereits sehr renovierungsbedürftig ist, entstand die Idee, das bestehende Sporthaus zu schleifen und etwas nördlich ein völlig neues multifunktionales Sport- und Veranstaltungszentrum zu errichten.
 
Schnittplan Straßen- brücke und Steg 
Schnittplan Straßen- brücke und StegSchnittplan Straßen- brücke und Steg
 

Durch die geplante Situierung fern des Ortszentrums und durch eine zusätzliche befahrbare Zubringerbrücke soll zudem eine wesentliche Verkehrsberuhigung des Ortszentrums erreicht werden und können Lärmbelästigungen bei Sport- und sonstigen Veranstaltungen für die Ortsbewohner in Zukunft gering gehalten werden.

Mangels alternativer Standorte für ein solches Zentrum hat die Gemeinde in den vergangenen beiden Jahren auch bereits die Möglichkeit genutzt, angrenzende Grundstücke für dieses Projekt zu erwerben. Auch die Wasserrechtsbewilligungen für Brücke und Zentrum wurden bereits positiv abgeschlossen und sind rechtskräftig. Der Auftrag für die Brücke wurde mittlerweile an den Billigstbieter Wilfling Hoch- und Tiefbau GmbH vergeben. Mit dem Bau der Brücke soll in den nächsten Tagen begonnen werden.
 
 


Vorausschauend konnten für dieses Großprojekt in den vergangenen Jahren durch sorgsame Wirtschaftsführung bereits Rücklagen angespart werden und mittlerweile hat Bgm. Ing. Franz Höfer von Herrn Landeshauptmannstellvertreter Hermann Schützenhöfer auch eine beachtliche Finanzierungsbeteiligung des Landes in Höhe von insgesamt € 560.000,- zugesagt bekommen.

Im Herbst soll nun die Detailplanung des SVZ erfolgen, sodass im Winter 2006/2007 die Ausschreibung stattfinden kann. Mit der Bauführung soll im Frühjahr 2007 begonnen werden. Aus diesem Grund wurden am 19. Juni 2006 alle Vereins- und Organisationsverantwortlichen zur Vorstellung des Konzeptes und einer anschließenden Diskussion eingeladen. Alle Verantwortlichen wurden gebeten, für ihren Verein bzw. ihre Organisation Überlegungen anzustellen und ihre Anregungen und Gedanken einzubringen. Rund 30 Vereins- und Organisationsverantwortliche haben der Einladung Folge geleistet und ihre Fragen und Anregungen formuliert.

In der Gemeinderatssitzung vom 13. Juli 2006 hat der Gemeinderat einstimmig die Fachplanungsleistungen vergeben, damit die rasche Weiterentwicklung des Konzeptes und die Umsetzung innerhalb obigen Zeitplanes erfolgen kann.

16.9.2006

 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10008201/7764/