Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

Erhöhung Solarförderung

Kampf dem Feinstaub

Sonnenkollektoren werden von Land und Gemeinde gefördert 
Sonnenkollektoren werden von Land und Gemeinde gefördertSonnenkollektoren werden von Land und Gemeinde gefördert
 

Das Land Steiermark hat aufgrund der Feinstaubproblematik die Förderung für Solaranlagen stark erhöht. Die Reinhaltung unserer Luft ist auch der Marktgemeinde Hitzendorf seit jeher ein wichtiges Anliegen. Der Gemeinderat hat daher auf Vorschlag des Umweltausschusses einstimmig beschlossen, diese Initiative zu unterstützen und auch die Solarförderung der Marktgemeinde Hitzendorf per 1.8.2005 wie folgt anzuheben:

  • je m² Kollektorfläche von € 37 auf € 50
  • je m² Vakuumröhren und konzentrierten
    Kollektoren von € 73 auf € 100
  • Höchstgrenze je Anlage
    von € 2.200 auf € 2.500
 

Das neue Antragsformular können Sie ab 1. August hier downloaden oder im Marktgemeindeamt abholen. Die Gemeindeförderung kann zusätzlich zur Förderung des Landes Steiermark in Anspruch genommen werden. Nähere Informationen zu den Richtlinien erhalten Sie auch im Marktgemeindeamt.

 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10006061/7764/