Link zur Startseite: www.hitzendorf.at

Gesundheitszentrum

Baubeginn im Herbst 2004

Modell Pflegeheim von Arch. DI Dietmar Koch 
Modell Pflegeheim von Arch. DI Dietmar KochModell Pflegeheim von Arch. DI Dietmar Koch
 
Modell Ärztehaus von Arch. Kohlfürst/Fleischhacker/Raß  
Modell Ärztehaus von Arch. Kohlfürst/Fleischhacker/Raß Modell Ärztehaus von Arch. Kohlfürst/Fleischhacker/Raß
 
Situierung der Gebäude und der Abfahrt von der L 301 
Situierung der Gebäude und der Abfahrt von der L 301Situierung der Gebäude und der Abfahrt von der L 301
 

Das größte Bauvorhaben in der nächsten Zeit stellt zweifellos die Errichtung eines umfassenden Gesundheitszentrums dar. Es wird ein Ärztehaus mit fünf Praxen, einen Massagebetrieb, eine öffentlichen Apotheke,  ein 48 Betten umfassendes Pflegeheim und ein Wohnheim mit 12 betreuten Wohneinheiten für ältere Menschen umfassen. Ein kantinenartiges Café sowie die Unterbringung der mobilen Hauskrankenpflege des Hiflswerks Steiermark runden das Gesundheitszentrum ab.

Jahrelange Vorarbeiten mit den zuständigen Stellen, den zukünftigen Betreibern und allen Anrainern führten schließlich am 15.4.2004 zu einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss. Die Grundstücksverkäufe an die Gemeinnützige Alpenländische Gesellschaft für Wohnungsbau und Siedlungswesen (kurz GWS) und an die zukünftige Apothekenbetreiberin Frau Mag. Berger, sowie ein entsprechender Bebauungsplan wurden in der selben Sitzung ebenfalls einhellig beschlossen.

Durch eine rechtsbündige Zufahrt von der Landesstraße L 301 soll die angrenzende Siedlung vom zusätzlichen Verkehr entlastet werden. Mit dem Bau des Gesundheitszentrums wird noch im Herbst 2004 begonnen, wobei vorher noch die Abfahrt von der Landesstraße fertig gestellt wird.

 
Link:

http://hitzendorf.gv.at/cms/beitrag/10002162/7764/